Sie sind hier: Aktuelles » 

21.02.2018 Das DRK Forchheim zu Besuch in der Johann-Rupprecht-Grundschule

Im Rahmen eines Projekts wurden fünf unserer Helfer eingeladen, um am 21.02.2018 den dritten Klassen der Johann- Rupprecht- Grundschule einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit des DRK Forchheim zu geben und ihnen die erste Hilfe näher zu bringen.

Nach einer kurzen Vorstellung vermittelte Bereitschaftsleiter Maik Olpp den Kindern im interaktiven Austausch das Grundwissen der ersten Hilfe. Zu unserer großen Überraschung wussten die Kinder schon einiges darüber und berichteten über eigene Erfahrungen sowie das Vorgehen in den jeweiligen Situationen.

Nachdem die Theorie vermittelt war und klar war, dass wir es mit kleinen Profis zu tun hatten, ging es im zweiten Teil des Projektes an die praktischen Übungen. Hier duften die Kinder Fingerkuppenverbände anlegen, ihr Wissen über den Inhalt eines KFZ-Verbandskasten spielerisch testen und auch einmal einen Notruf an einem Übungstelefon absetzten. Natürlich durfte an solch einem Tag eine Besichtigung eines Krankentransportwagens und eines Notfallhilfeautos nicht fehlen.

Den Kindern und auch den Helfer des DRK Forchheim hat dieser Tag große Freude bereitet!

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Johann-Rupprecht-Schule dass wir an dem Projekt teilnehmen durften. Ein Dank geht vor allem an die Organisatorin Frau Jaklin und an alle Helfer, die sich die Zeit genommen haben, um den Kindern ihr Wissen weiter zu geben!

5. März 2018 17:20 Uhr. Alter: 228 Tage